Bayreuther Wasserstoff-Offensive erreicht nächsten Meilenstein

Freistaat Bayern fördert Wasserstofftankstelle mit zwei Millionen Euro.

Foto von Stadtwerke Bayreuth: Bayerns Wirtschafts- und Energieminister Hubert Aiwanger überreichte den Stadtwerken Bayreuth eine Förderurkunde.

Foto von Stadtwerke Bayreuth: Bayerns Wirtschafts- und Energieminister Hubert Aiwanger überreichte den Stadtwerken Bayreuth eine Förderurkunde.

Freistaat Bayern fördert Bayreuths Wasserstoff-Offensive.

Die Stadtwerke Bayreuth hatten im vergangenen Jahr das Ergebnis einer Machbarkeitsstudie zur Verwendung von Wasserstoff als Treibstoff für Busse vorgestellt. Nun werden die Busse der Stadtwerke Bayreuth künftig mit grünem Wasserstoff betrieben.

Der Freistaat Bayern wird die dafür benötigte Wasserstofftankstelle mit zwei Millionen Euro fördern.

Der grüne Wasserstoff soll in Zukunft mittels Elektrolyse und erneuerbaren Energien vor Ort hergestellt werden.
Die Abwärme der Anlage kann dann zusätzlich am Standort in der neuen Firmenzentrale genutzt werden.
 

Laut Staatsminister Aiwanger handelt es sich dabei um ein «Leuchtturmprojekt mit Vorbildcharakter».

Bayreuth hofft auch auf eine Förderung des Freistaats Bayern für den geplanten Elektrolyseur mit einer Leistung von 5 Megawatt. Dann können die Stadtwerke voraussichtlich ab 2027 jeden Tag ca. 900 Kilogramm Wasserstoff herstellen. Dies wäre für die gesamte Busflotte des Stadtbusverkehrs ausreichend und böte auch noch Reserven für weitere Fahrzeuge der Stadt.
 

Zusätzliches PLUS – Wertschöpfung bleibt in der Region

Auch Bayreuths Oberbürgermeister Thomas Ebersberger ist von den Plänen überzeugt. Bayreuth soll bis 2040 klimaneutral sein. In einem integrierten Klimaschutzkonzept der Stadt spielt auch der Bereich Mobilität eine wichtige Rolle. Da die Stadtwerke den dafür benötigten Wasserstoff in Zukunft selbst herstellen können, wird die Wertschöpfung komplett in Bayreuth bleiben. Ein Plus für die ganze Region...


Mehr Informationen zur Bayreuther Wasserstoff-Offensive finden Sie hier:
https://www.stadtwerke-bayreuth.de/meldung/bayreuther-wasserstoffoffensive-erreicht-naechsten-meilenstein


Den Link zur Pressemitteilung der Machbarkeitsstudie vom 22.09.2023 finden Sie hier:
https://www.stadtwerke-bayreuth.de/meldung/wasserstoff-offensive-fuer-bayreuth

 

 

Quelle: Pressemitteilung Stadtwerke Bayreuth vom 25.04.2024 

Die neuesten Artikel

Erlanger Stadtwerke erweiterten ihren Fuhrpark um zwei emissionsfreie Wasserstoff-Nutzfahrzeuge.

mehr erfahren

Kleinserie mit 200 Fahrzeugen von MAN geplant – Wasserstoff-Motor wird in Nürnberg produziert.

mehr erfahren

Melden Sie ihre Wasserstoffprojekte bis 22. März 2024, um eine bedarfsorientierte Planung zu ermöglichen.

mehr erfahren