MAN-LKW mit Wasserstoff-Verbrennungsmotor

Kleinserie mit 200 Fahrzeugen von MAN geplant – Wasserstoff-Motor wird in Nürnberg produziert.

Bild von MAN Truck & Bus SE: Der MAN hTGX mit Wasserstoff-Verbrennungsmotor bei der Wintererprobung

Bild von MAN Truck & Bus SE: Der MAN hTGX mit Wasserstoff-Verbrennungsmotor bei der Wintererprobung

MAN hat plant für 2025 eine Lkw-Kleinserie mit Wasserstoff-Verbrenner und erweitert damit sein Zero-Emission-Portfolio.
 
MAN Truck & Bus wird als erster europäischer Nutzfahrzeughersteller eine Kleinserie LKW mit Wasserstoff-Verbrenner aufsetzen. Der Wasserstoff-LKW ergänzt damit das bereits bestehende batterieelektrische Portfolio von MAN und soll bereits 2025 ausgeliefert werden.

Zunächst sollen in der Kleinserie rund 200 Fahrzeuge hergestellt werden und vor allem für Spezialeinsätze geeignet sein. Das Fahrzeug mit dem Namen «MAN hTGX» bietet eine Zero-Emission-Antriebsvariante für spezielle Anwendungen, wie z.B. den Transport schwerer Güter oder einen Einsatz in Gebieten ohne ausreichende Ladeinfrastruktur.

Spezielle Transportaufgaben bieten manchmal keinen ausreichenden Platz für Batterien oder benötigen eine besondere Achskonfiguration: Hier kann der Wasserstoff-Antrieb auch gegenüber batterie-elektrischen Trucks punkten. 

Somit kann der Lkw mit Wasserstoff-Verbrenner eine umweltfreundliche Alternative zu herkömmlichen, aber auch zu batterie-elektrischen Trucks sein oder bei speziellen Anwendungsfällen eine sinnvolle Ergänzung. 

Der Wasserstoff-Motor wird in Nürnberg produziert.

Der Motor «H45» für die Wasserstoff-Verbrennung wird im Motoren- und Batteriewerk Nürnberg produziert und basiert auf dem bewährten Dieselaggregat D38.

Die Verwendung bekannter Technologie ermöglicht MAN einen frühen Markteintritt und gibt somit möglicherweise entscheidende Impulse für einen Hochlauf der  Wasserstoffinfrastruktur. 

Die Betankung des «MAN hTGX» erfolgt mit maximal 56kg Wasserstoff bei 700 bar, benötigt keine 15 Minuten und ist für maximale Reichweiten von bis zu 600 Kilometern ausreichend. Der «MAN hTGX» verfügt dabei über eine Leistung von 383 kW / 520 PS und ein Drehmoment von 2500 Nm bei 900-1300 U/min.

 

Mehr Informationen zum neuen Wasserstoff-Truck finden Sie in der Pressemitteilung von MAN:
https://press.mantruckandbus.com/corporate/de/man-erweitert-zero-emission-portfolio
 

 

Quelle: Pressemitteilung MAN Truck & Bus vom 08.04.2024

Die neuesten Artikel

Erlanger Stadtwerke erweiterten ihren Fuhrpark um zwei emissionsfreie Wasserstoff-Nutzfahrzeuge.

mehr erfahren

Freistaat Bayern fördert Wasserstofftankstelle mit zwei Millionen Euro.

mehr erfahren

Melden Sie ihre Wasserstoffprojekte bis 22. März 2024, um eine bedarfsorientierte Planung zu ermöglichen.

mehr erfahren